Wer sind wir ?

Ekölo ist ein Verein, der in Ille-et-Vilaine umweltbewusste Naturreisen für Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren organisiert.

Die Verbindung zur Natur, die Verbindung zu lokalen Produzenten und Akteuren des Territoriums, gutes Essen und gutes Leben stehen im Mittelpunkt dieses Projekts!

Seine Philosophie? Stellen Sie sicher, dass Kinder die wirklichen Schauspieler sind, kreativ und kooperativ in ihren Ferien!

Sie entscheiden und überlegen über ihre Aktivitäten und kochen unter anderem in einer natürlichen und waldreichen Umgebung!

Mit einem Rahmen, der der Entwicklung persönlicher und kollektiver Projekte förderlich ist, sind die Aufenthalte für alle Kinder. Die Einbeziehung von Kindern mit Behinderungen ist daher unter anderem durch eine Partnerschaft mit einem medizinisch-pädagogischen Institut in Rennes geplant.

Feu de camp en forêt
LecoleDuSens-Logo.png

Ekölo ist der Betongrundstein eines größeren Gebäudes: der School of Sense

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Die School of Sense ist ein Ökosystem, das sich als integrales Aktionsforschungslabor versteht, in dem "Wissenschaftsforscher und Bedeutungsforscher" aller Altersgruppen aus allen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründen zusammenkommen. Inspiriert von der italienischen Pädagogin und Forscherin Maria Montessori und dem französischen Denker der Komplexität, Edgar Morin, zielt die École du Sens darauf ab, angesichts großer technologischer, digitaler und ökologischer Herausforderungen alle älteren Menschen im Alter von 0 bis 99 Jahren auszubilden und zu unterstützen werden:

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

- die Autoren ihres Lebens und unseres gemeinsamen Schicksals,

- die Architekten ihrer Emanzipation und unserer kollektiven Befreiung,

- die Akteure ihrer Entwicklung und unseres "besseren Zusammenlebens",

- die Künstler ihrer Gegenwart und unseres Morgens.

 

Die Herausforderung für die École du Sens ist die Transformation der Unterrichtspraktiken gemäß dem Aktionsforschungsprozess. Daher geht es um:

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

- Analyse der Bildungspraktiken,

- Innovationen sammeln,

- experimentieren und neue Lehrmethoden in die Praxis umsetzen,

- Übertragungswege testen,

- Pädagogen und Pädagogen ausbilden,

- Verbreitung und Bereitstellung innovativer Praktiken,

- Förderung einer integrativen und nachhaltigen Schule.

 

Die École du Sens versteht sich als Ort praktischer Referenzen für die Pädagogik, als integrales Labor für Aktionsforschung, Innovation und die Förderung der Bildung von morgen. Diese Schule wird nicht nur die bestehenden Innovationen sammeln, entschlüsseln und in die Praxis umsetzen, sondern dank ihrer praktischen Einrichtung, die vom Kindergarten bis zur Erwachsenenbildung reicht, auch neue Formen der Pädagogik umsetzen.